„SOS – Trauer“

von Sandra Mularczyk (Autorin)

"SOS – Trauer"

SOS Trauer – NIE-Für immer – Für immer-NIE
Wenn Altes vergeht, entsteht oft unerwartet Neues. So ist dieses Buch aus dem tiefen Schmerz eines Abschieds entstanden. Während die junge Autorin, traumatisiert durch Verluste in frühester Kindheit, eine für sie wichtige Bezugsperson verliert, beginnt sie zu schreiben. Sie schreibt über das, was sie spürt, über das SOS ihrer persönlichen Trauer, über das Nicht-wahr-haben-wollen, über die Hoffnung, die Sehnsucht und Liebe. Sie schreibt über die Kraftlosigkeit, die Wut, die Aggressivität, die Hilflosigkeit und Verzweiflung. Offen und ehrlich, niemals seicht, dürfte sich mancher in seinen selbst erlebten Gefühlen wiederfinden, in Gefühlen, die in ihrem vollen Ausmaß einzugestehen vielen schwer fällt, die weder Raum noch Zeit kennen denn es heißt: NIE – Für immer_Für immer – NIE.

Autorin: Sandra Mularczyk/Fotografien: Dorothea Benz
Format:
 
 Hardcover/36 Seiten/20 farb. Abbildungen
ISBN: 978-3-9452620-6-1/Verlag: Lebensweichen-Verlag

Zum Inhalt: Nach der einleitenden Geschichte, die den Leser mit hineinnimmt in die Verlusterfahrung eines kleinen 3-jährigen Mädchens folgt eine persönliche Rückbesinnung der Autorin über die folgenden Jahre und eine Vielzahl lyrischer Einzeltexte, die trotz ihrer Brisanz durchaus Mut zu machen verstehen.

Stückpreis: 13,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)