Heger, Eva

Autorin des Buches „Das wunderbare Lächeln“

Bücher gehörten schon immer zu ihrem Leben und sie ist auch nicht die erste aus der Familie, die selbst zum Stift gegriffen hat um Erlebnisse, Erfahrungen, und/oder Wissenswertes zu Papier zu bringen. Als Dipl.-Handelslehrer a.D. und Mutter von vier Kindern, ist sie aber erst jenseits ihres 80. Geburtstages zum Schreiben gekommen. Auslöser war der Tod ihrer erwachsenen Tochter, die trotz Chemotherapien und bester medizinischer Versorgung an ihrer Leukämie-Erkrankung verstorben ist. Kann es einen Sinn geben, wenn eine gute Tochter, eine junge Mutter stirbt? Diese Gedanken haben sie bewegt mit der Veröffentlichung die deutsche Krebsforschung zu unterstützen. Sie verzichtet ausdrücklich auf jegliches Autorenhonorar! Anstelle dessen spendet Helene Düperthal als Herausgeberin des Lebensweichen-Verlag für jedes unmittelbar über den Verlag bestelltes Buch den „Autorenanteil“ an den FöJoCa.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.