„Noch ist es dämmrig“ (Bd.3_EG)

von Helene Düperthal (Autorin)

"Noch ist es dämmrig" (Bd.3_EG)

Noch ist es dämmrig
(Bd. 3 aus der Reihe: Erzählgeschichten zu Lebensweichen)
Sie ist alt und der Gedanke an ihr Lebensende ist ihr nicht fremd, aber ihre Kinder sind weit weg, nur selten haben sie Zeit. Wo wird sie einmal ihre letzte Ruhe finden? Wäre es nicht viel besser, sie würde sich dann einfach verbrennen und verstreuen lassen, damit die Kinder keine Arbeit hätten mit der Grabpflege? Das konnte sie ihnen doch gar nicht zumuten.

Autorin: Helene Düperthal
Format:  Softcover/4 Seiten 
ISBN: 
978-3-9816051-4-3/Verlag: Lebensweichen-Verlag

Und so beginnt sie, die Geschichte: Noch ist es dämmrig. Nur zaghaft wagen sich die ersten Lichtstrahlen des neuen Tages über das Fensterbrett und lassen die Konturen der Möbel in dem kleinen Zimmer der alten Frau erahnen. Der Schlaf, der am Abend so lange auf sich hat warten lassen, dass ihr die Nacht endlos erschien, hält sie nun noch in seinen Armen gefangen. Aber schon regt sich im Haus unter ihr der Nachbar, der wie jeden Morgen als Erstes aus dem Haus muss. Und auch die Kinder der alleinstehenden jungen Frau über ihr hopsen auf ihren Betten, dass es noch zwei Stockwerke tiefer zu hören ist.
“Erzähl-Geschichten” aus dem Lebensweichen-Verlag, laden Sie ein, auf den Spuren der eigenen Erinnerung spazieren zu gehen. Zugleich eignen sie sich als Impuls-Geschichten, besonders auch für die Arbeit in Gruppen (Hospizgruppen/Trauergruppen/ Seniorengesprächskreisen u.ä.) und als Geschenk für Menschen, die durch ihre aktuelle Lebenssituation dem Thema nahestehen.

Stückpreis: 2,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)