„Tut tot sein weh?“ (Bd.2_AG)

von Helene Düperthal (Autorin)

"Tut tot sein weh?" (Bd.2_AG)

Tut tot sein weh? – Die Fragen des vermissten Räubers
(Bd. 2 aus der Reihe: Geschichten zum Abschiednehmen)
Wie so oft im Sommer, spielen auch an diesem Tag die Kinder auf der Straße Räuber und Gendarme. Aber am Ende können sie einen ihrer Räuber nicht finden. Wo ist Stefan? Er war schon den ganzen Tag so komisch … Als alle nach Hause gehen, macht Pia sich auf den Weg. Stefan ist ihr Freund. Kann sie ihm helfen? Sie ist schockiert, als sie erfährt, das sein Bruder, der kleine Luka, schwer krank ist. „Tut tot sein weh?“, ist eine der Fragen, die sie da beschäftigen.

Autorin: Helene Düperthal
Format:
Softcover/20 Seiten
ISBN: 978-3-945262-13-9/Verlag: Lebensweichen-Verlag

„Geschichten zum Abschiednehmen“ laden ein, Erlebnisse und Erfahrungen zu überdenken, und im Gespräch miteinander dem eigenen Weg ein Stück näherzukommen. Als Impuls-Geschichten eignen sie sich besonders auch für die Arbeit in Gruppen und als Geschenk für Menschen, die durch ihre aktuelle Lebenssituation dem Thema nahestehen.

Stückpreis: 2,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)