Düperthal, Helene

Eine Herzensangelegenheit … 

Gründerin des Lebensweichen-Verlages, Inhaberin und Autorin zahlreicher Bücher, die hier veröffentlicht wurden, ist Helene Düperthal. Als Dipl.-Religionspädagogin war sie u.a. viele Jahre im ambulanten Hospizdienst, als  Trauerbegleiterin und Trauerrednerin tätig. Das Thema Sterben, Tod und Trauer gehört seit der Jugend zu ihrem Leben. Als Mutter von 7 eigenen Kindern, bewegte sie vor Jahren insbesondere der Umgang mit Kindern bei Bestattungen,  selbst zum Stift zu greifen. So entstand das Buch „Wie kommt der große Opa in die kleine Urne“, dass damals kein Verlag bereit war zu veröffentlichen und das heute in 5. Auflage als Klassiker der Bestattungsliteratur gilt. Es ist all denen besonders ans Herz zu legen, die Umgang haben mit Kindern im Bereich von Tod und Trauer. Seit der Verlagsgründung hat Helene Düperthal noch zahlreiche andere Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben, die sich ähnlich mit dem Sterben und Abschiednehmen beschäftigen.

Eine Antwort auf Düperthal, Helene

  1. Pingback: Auf Mutters Einkaufszettel stand ne Urne |